miro-castonguette

miro-castonguette

Orthopädisches Schienenmaterial (Binden / Bandagen)

Beschreibung

miro-castlonguette ist ein orthopädischer Schienenverband, welcher zur teilweisen oder kompletten Ruhigstellung verwendet wird. Er besteht aus einem mehrschichtigen Glasfasersystem, welches mit einem Polyurethanharz beschichtet ist und bei Kontakt mit Wasser aktiviert wird. Das Glasfasersystem wird umhüllt von einem weichen Polypropylenvlies, welches den Verband polstert und somit einen hohen Tragekomfort für den Patienten erzeugt (Polster kann seitlich für Zuschnitte und zur Anfeuchtung geöffnet und wiederverschlossen werden). Der Verband ist atmungsaktiv, wodurch ein Luft- und Feuchtigkeitsaustausch gewährleistet wird.

Anwendungsgebiet

- teilweise oder komplette Ruhigstellung bei frischen Frakturen, Sehnenverletzungen, Distorsionen, Kap-sel- oder Bänderverletzungen
- zum Stützen von Bindegewebs- oder Weichteilver-letzungen sowie Fissuren

Kontraindikationen / Warnhinweise

- Innenliegendes Fiberglass sollte mit 20°C-25°C warmem Wasser besprüht/ angefeuchtet werden, überschüssiges Wasser auswringen
- Verband aktiviert sich innerhalb von 3-4 min.
- belastbar nach 20 min.
- bis zu 60 Tagen tragbar

Material

Deckmaterial: Vlies aus Polyethylen/ Elasthan
Mittelschicht: 8-lagiges Fiberglas mit Polyurethanharz imprägniert
Polstermaterial: Vlies aus Polypropylen

Bestellinformationen

Packungseinheit mit 1 Rolle:
Länge: ca. 4,5m gedehnt
BreiteArt-NrPZN
5cm13300000006706238
7,5cm13301000006068111
10cm13302000006068105

Binden / Bandagen

Hier finden Sie unsere Binden zum Fixieren, Stützen, Entlasten und Komprimieren. Wir bieten Ihnen kohäsive, adhäsive und nicht-klebende Binden mit einem sehr weiten Anwendungsspektrum. Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt - gerne beraten wir Sie bei der Wahl Ihrer Produkte.

Rufen Sie uns an: +49 (0)2262-7248-0